Accessoires Mütze Salzwasser Vorgestellt Wolle

Salzwasser Mütze Nordstrand Rost

Heute stelle ich euch die Salzwasser Mütze Nordstrand Rost näher vor.

Auf einen Blick

Wollmütze
Preis: 50€
Farbe: Rost

Materialien

100% Merinowolle (kbT – kontrolliert biologischer Tierhaltung)
Hergestellt in Norddeutschland

Meine Meinung

Die Mütze Nordstrand, in der Farbe Rost, von Salzwasser wurde aus Merinowolle in Handarbeit und unter fairen Bedingungen in Norddeutschland hergestellt.

Seit Oktober letzten Jahres bietet das Hamburger Fair Fashion Label GOTS-zertifizierte Mützen, Stirnbänder und Schals an.

Mütze Nordstrand besteht zu 100% aus Mulesing-freier und GOTS-zertifizierter Merinowolle. Neben Rost ist sie noch in elf weiteren Farben erhältlich.

Mit jeder verkauften Mütze spendet Salzwasser außerdem 2€ an Projekte, die die Weltmeere schützen.

Norddeutschland war, bis einschließlich letzte Woche, extrem eingeschneit. Es gab meterhohen Schnee und hohe Minusgrade. So kam Mütze Nordstrand jeden Tag zum Einsatz. Ohne Mütze oder Stirnband konnte man gar nicht mehr das Haus verlassen…

Die Mütze fühlt sich angenehm weich und leicht an, sie hält warm und sieht wirklich toll aus. In der Farbe Rost kann man sie auch zu jedem Mantel bzw. Jacke tragen.

Zu den positiven Eigenschaften von Merinowolle zählen u.a.: dass sie sehr weich, wärmend, atmungsaktiv, isolierend, leicht, langlebig, natürlich und Bakterienabweisend ist.

Jan Majora und Lennart Henze, die beiden Salzwasser-Gründer, geben unter “Material” auf ihrer Webseite genauere Einblicke über Herkunft und Qualität ihrer Materialien. Sie haben zu Merinowolle noch folgendes ergänzt: “Die exakte Herkunft der Merinowolle ist extrem schwierig zu bestimmen, weil es ein Weltmarkt-Produkt ist. Das gilt sowohl für konventionelle Merinowolle, als auch für Merinowolle im Sinne des GOTS bzw. aus kontrolliert biologischer Tierhaltung. Allerdings sind wir dran, unsere Infos hier zu verbessern und durch die Transaktions-Zertifikate innerhalb der GOTS-Richtlinien wird das vermutlich etwas besser. Das dauert jedoch vermutlich noch bis ins nächste Jahr, weil auch unser Produktionspartner auf Zertifikate wartet.

Oft sind es verschiedene Herkunftsfarmen, die die Wolle an eine Sammelstelle liefern und von wo aus die herstellenden Betriebe beziehen. Eine exakte Bestimmung der Herkunft ist erst erleichtert, wenn man so hohe Mengen abnimmt und produziert, dass man den Auftrag im Vorhinein gesammelt abgibt. Das ist das gleiche Problem, wie bei Baumwolle.”

Erstmal finde ich es toll, dass sie so ehrlich sind und sich der Problematik bewusst sind. Ich hoffe und bin mir sicher, dass sie ihr Ziel, noch nachhaltigere Materialien zu verwenden, erreichen werden. 🙂

PR-Sample: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Salzwasser. Die Mütze Nordstrand Rost wurde mir zum Ausprobieren kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Behind the Scenes

Jolene ist die Bloggerin hinter dem Fair Fashion Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.