Interview Mode Vegan We are all the same

Interview mit der Gründerin von We are all the same

Sophie Hartmann ist die Gründerin des nachhaltigen Fair Fashion Labels We are all the same, welches faire und nachhaltige T-Shirts für Frauen und Männer herstellt. Im Interview mit dem Fair Fashion Blog haben sie fünf Fragen beantwortet.

Wieso habt ihr euch dazu entschieden Fair Fashion statt herkömmliche Mode herzustellen?

Nachhaligkeit ist ganz klar die Zukunft. Chris [Mitbegründer] und ich sind auch in unserer Freizeit darauf bedacht nachhalitg zu leben und nicht zu verschwenderisch mit Materialien umzugehen. Wir finden, dass faire Arbeitsbedingungen, Bio-Qualität, soziales Engagement und ein fairer Preis ausschlaggebend für ein gutes Endprodukt sind.

Wie seid ihr auf den Namen “We are all the same” gekommen?

Wir sind alle gleich. Das ist unser Motto, weil unsere Gesellschaft, was den Umgang mit anderen Lebewesen angeht, noch sehr gespalten ist. Wir möchten, dass unsere Marke mit dem Slogan “We are all the same” die Modemarke für den Tierschutz wird. Hier geht es nicht nur um Veganer und Vegetarier, sondern auch Menschen, die die Ungerechtigkeit sehen und etwas verändern möchten.

Welche Materialien werden für die Kleidungsstücke verwendet?

Unsere T-Shirts bestehen zu 100% aus ringgesponnener Bio-Baumwolle und unsere Tragetasche ist ein Mix aus recycelter Baumwolle und recyceltem Polyester. Wir wollen, dass unsere Kleidung 100 % nachhalitg ist und die Menschen das auch beim Tragen spüren.

Und wo wird die Kleidung hergestellt?

Wir arbeiten mit einem Unternehmen zusammen, das ausschließlich mit nachhaltiger und fairer Mode handelt. Die Materialien kommen aus verschiedenen Ländern. Das Unternehmen trifft wohlüberlegte Entscheidungen darüber, mit wem sie zusammenarbeiten, wie diese arbeiten und welche Materialien verwendet werden. Sie engagieren sich auf jeder Stufe der Lieferkette und bauen langfristige Beziehungen zu Partnerfabriken und Lieferanten auf .

Soll es zukünftig noch weitere Kleidungsstücke wie Hosen, Pullover oder Kleider geben?

Im Moment verkaufen wir unsere lässigen Shirts und die Tasche. Natürlich möchten wir unser Sortiment in Zukunft vergrößern, dazu benötigen wir aber noch ein wenig Zeit. Aber uns schweben auf jeden Fall Hoodies, Langarmshirts oder auch Alltagsprodukte vor.

Bildquellen: © We are all the same

Behind the Scenes

Jolene ist die Bloggerin hinter dem Fair Fashion Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.