Interview Maja Design Mode Vegan

Interview mit den Gründern von Maja Design

Marc und Katja sind die Gründer des nachhaltigen Fair Fashion Labels Maja Design, welches faire und nachhaltige Mode für Frauen und Männer herstellt. Im Interview mit dem Fair Fashion Blog haben sie sechs Fragen beantwortet.

Wieso habt ihr euch dazu entschieden Fair Fashion statt herkömmliche Mode herzustellen?

Die Idee zu unserem Onlineshop entstand eigentlich aus dem Gedanken heraus, dass wir uns selbst ein eigenes Shirt gestalten wollten. Ein Shirt mit unserem eigenen Design, aus tollem Material, was sich gut anfühlt und unter fairen Bedingungen hergestellt wird.
Die gemeinsame Liebe zum händisch zubereiteten Kaffee und zur Natur haben unsere vier Designs geprägt. Aus der kleinen Idee ein Kaffee Shirt für uns selbst zu erstellen ist dann recht schnell etwas größeres gewachsen. Wir wollten mit den Designs allen Kaffee- und Naturliebhabern da draußen ebenso eine große Freude bereiten wie uns selbst. Besonders wichtig war und ist uns dabei der nachhaltige und faire Gedanke und nicht ein auf Profit getrimmtes Business.

Es war selbstverständlich für uns, dass wir nur mit Textilherstellern und Druckereien zusammenarbeiten möchten, die nachhaltig, fair und umweltbewusst denken und handeln. Jeder von uns kennt die traurigen Fakten zur Häufigkeit von menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und Bezahlungen. Um dem entgegenzuwirken und mit reinem Gewissen Produkte anbieten zu können sind alle unsere Produkte FairWear zertifiziert, was für faire Arbeitsbedingungen, -bezahlung und Handel steht. Wir möchten nicht nur umweltschonend Herstellen und auf ausgewählte Rohstoffe zurückgreifen, sondern auch Überproduktionen vermeiden. So wird jedes Produkt erst nach Eingang der Bestellung angefertigt. Es steht an erster Stelle ein ehrliches und faires Produkt anzubieten. Quasi die Kombination aus Kaffeeliebe und der kleine Weltverbesserer, der in uns steckt, prägen die Philosophie von Maja Design.

Wieso trägt euer Label den Namen “Maja Design”?

Die Frage bekommen wir oft gestellt und tatsächlich ist sie leicht zu beantworten. Der Name setzt sich einfach aus unseren beiden Vornamen zusammen: MArc + katJA = MAJA.

Eure Shirts stehen ganz im Zeichen von Kaffee, es gibt den “Genießertyp”, den “Wohlfühlmensch” und den “Freudentaumler”. Welche Typen seid ihr und welchen Kaffee trinkt ihr am liebsten?

Katja: Das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Alle Zubereitungsarten haben ihren Charme. Trotzdem entscheide ich mich für den “Freudentaumler”. Ich liebe die simple Brühart von Handfiltern ohne großen Schnickschnack. So schön unkompliziert und mit wenigen Mitteln. Durch das händische aufgießen kann man den Kaffee wunderbar beim quellen beobachten – fast schon magisch. Natürlich gehört zum absoluten Genuss auch ein nachhaltiger Filter z.B aus Bio-Baumwolle.

Marc: Ich würde mich als der “Genießertyp” beschreiben. Allerdings mag ich ebenfalls alle Zubereitungsarten. Es kommt etwas auf die Stimmung oder das geschmackliche Verlangen an. Wenn ich einen Kaffee möchte, benutze ich gerne den Handfilter. Wenn ich allerdings Lust auf einen Espresso oder Cappucino habe die Espressokanne. Und wenn wir mal ganz viel Kaffee brauchen, dann die French Press. Jeder Kaffee ist anders und ich verwende gerne die Zubereitungsmethode die geschmacklich, und natürlich auch abhängig von der Röstung, am besten passt und schmeckt.

Aus welchen Materialien bestehen eure Kleidungsstücke und wo werden sie hergestellt?

Unsere Produkte bestehen aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle aus Indien und teilweise auch aus recyceltem Polyester aus China. Unsere Shirts bestehen aus 100% Bio-Baumwolle, die Sweater und Hoodies aus 85% Bio-Baumwolle und 15% recyceltem Polyester. Es werden nur Rohstoffe bezogen, die beim Erzeugen und Produzieren weder Mensch, Tier noch der Umwelt schaden. Das OEKO-TEX-Standard 100 Zertifikat unserer Produkte weist darauf hin, dass bei der Herstellung auf schädliche, chemische Substanzen verzichtet wird. Alle unsere Produkte sind Peta-zertifiziert und bestehen somit zu 100% aus veganen Materialien.

Könnt ihr ein wenig mehr über eure Tree-Shirt-Aktion erzählen?

Jeder Erwerb eines Produktes von Maja Design soll Freude bringen und gleichzeitig einem guten Zweck dienen. Unser Tree-Shirt ist eine Aktion mit der wir ein Teil der Liebe, die wir von unserer Welt erhalten, wieder zurückgeben wollen. Daher versenden wir aus Liebe zur Umwelt nicht nur ausschließlich plastikfrei unsere Ware, sondern pflanzen auch für jedes verkaufte Produkt einen Baum. Bäume sind für die meisten Lebewesen auf der Welt überlebensnotwendig. Naturkatastrophen und Waldrodungen schränken allerdings den Lebensraum vieler Tierarten, Pflanzen und Menschen immer weiter ein. Gemeinsam mit der Non-Profit Organisation OneTreePlanted unterstützen wir daher Wiederaufforstungsprogramme auf der ganzen Welt. Jeder hat die Möglichkeit für jedes einzelne Produkt ein Land seiner Wahl auszuwählen, an dem sein Baum gepflanzt wird. Als Dankeschön versenden wir per Mail ein kleines Baumzertifikat.

Sollen neben T-Shirts und Hoodies, zukünftig, noch weitere Kleidungsstücke produziert werden?

Neben dem Plan Frauen Shirts anzubieten, wird in Zukunft der Fokus mehr auf neue Motive oder Farben gelegt. Erst zum Winter hin wird es vermutlich noch Beanies. Was dann noch so kommt wird sich zeigen. Es kann immer mal eine Überraschung geben.

Bildquellen: © Maja Design

Behind the Scenes

Jolene ist die Bloggerin hinter dem Fair Fashion Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.