Interview mit dem Gründer von goodbag

Interview mit dem Gründer von goodbag

Christoph Hantschk ist der Gründer des nachhaltigen Tragetaschenlabels goodbag, die “Tragetasche mit Sinn”. Im Interview mit dem Fair Fashion Blog hat er vier Fragen beantwortet.

Wieso habt ihr euch dazu entschieden, nachhaltige Tragetaschen herzustellen?

Jedes Jahr landen über 1.000 Milliarden Plastiktaschen nach nur 20 Minuten auf dem Müll oder im schlimmsten Fall in unserer Umwelt. Wir haben uns gefragt warum das so ist und was wir tun können, damit in Zukunft möglichst viele Menschen auf Einwegtragetaschen verzichten. Das Resultat ist die goodbag.

Was ist das Besondere an der goodbag?

Die goodbag ist keine gewöhnliche Mehrwegtasche. Pro verkaufter goodbag wird ein Baum gepflanzt. Die goodbag ist aber nicht nur gut für die Umwelt sondern spart Kunden auch Geld. Mit der goodbag bekommt man in allen teilnehmenden Geschäften einen exklusiven Rabatt oder ein Goodie zum Einkauf dazu. Pro Einkauf werden außerdem weitere Bäume gepflanzt. Dazu hat jede Tasche einen kleinen NFC (near-field-communication) Chip eingenäht den Kunden in Zukunft kontaktlos beim Einkaufen scannen können. Mit jedem Scan werden dann weitere Bäume gepflanzt. Bäume sind besonders wichtig für unsere Umwelt da sie CO2 binden, Biodiversität fördern und Erosion stoppen. Mit der goodbag möchten wir es jedem Einzelnen möglich machen, ganz einfach im Alltag Gutes zu tun und gleichzeitig zu zeigen, dass jede noch so kleine Handlung im Kollektiv eine starke Wirkung hat.

Aus welchen Materialien bestehen die goodbags und wo werden sie hergestellt?

Die goodbag besteht zu 100% aus Baumwolle und wird in sozialen Werkstätten in Jordanien von aus Syrien geflüchteten Frauen hergestellt. Damit fördert jede goodbag Wertschöpfung vor Ort und gibt geflohenen Frauen eine wirtschaftliche Perspektive nahe ihrer Heimat. Noch dieses Jahr werden wir die gesamte Produktion auf Biobaumwolle umstellen.

In welchen Läden gibt es die goodbags zu kaufen?

Wir sind mit der goodbag im Dezember 2017 in 70 Geschäften in Wien gestartet. Aktuell gibt es die goodbag in über 100 Shops. Es gibt bereits mehrfache Anfragen aus Deutschland und wir möchten möglichst bald in einer deutschen Stadt starten. Alle unsere Shops findet man auf goodbag und natürlich kann man die goodbag auch in unserem Onlineshop kaufen.

Bildquelle: © goodbag

Previous Post Next Post

You Might Also Like

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar